Lexikon

Börsenspiele (stock market games)

In der Presse oder im Fernsehen öffentlich veranstaltete, regelmässige Käufe/Verkäufe in ein fiktives Depot

In der Presse oder im Fernsehen öffentlich veranstaltete, regelmässige Käufe/Verkäufe in ein fiktives Depot. Hierbei ist der Kursmanipulation Tür und Tor geöffnet; die Aufsichtsbehörden gingen einigen Fällen nach. Siehe Internet- Foren, Journalisten-Privileg, Kursmanipulation, Marktpreismanipulation. Vgl. Jahresbericht 2004 der BaFin, S. 190 (Unregelmässigkeiten bei der 3sat-Börse).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z