Lexikon

Börse, elektronische (electronic exchange; screen-based trading; computer-assisted trading; computerised trading)

Börsengeschäfte werden ganz (fully computerised trading) oder zunächst nur teilweise (computer-assisted trading) über ein Computersystem abgewickelt

Börsengeschäfte werden ganz (fully computerised trading) oder zunächst nur teilweise (computer-assisted trading) über ein Computersystem abgewickelt. In Deutschland 1989 durch Änderung des Börsengesetzes möglich geworden; vgl. § 17 sowie §§ 58 ff. BörsG. In der Schweiz seit 1996 allgemein eingeführt; es werden dort sämtliche Wertpapiere nur noch elektronisch gehandelt. Siehe Devisenhandel, computerisierter, Handelssystem, alternatives, Dematerialisierung, Parkett, Präsenzbörse, XXetra, Eurex.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z