Lexikon

Bergegeld (salvage money; recompense)

Allgemein die Bezahlung an Hilfeleistende bei Seenot, um deren Aufwendungen abzugelten

Allgemein die Bezahlung an Hilfeleistende bei Seenot, um deren Aufwendungen abzugelten. Im besonderen die Vergütung für das Einsammeln gestrandeter Waren (Bergelohn); in den einzelnen Ländern in der Regel gesetzlich festgelegt. Früher auch eine Zahlung an denjenigen, der ein davongelaufenes Pferd (run-off horse) dem Besitzer zurückbrachte.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z