Lexikon

Baulandvermögen (building land assets)

Wenn nicht anders definiert der Marktwert der Grundstücke in einem Land

Wenn nicht anders definiert der Marktwert der Grundstücke in einem Land. Im Jahr 2007 befanden sich in Deutschland drei Viertel der Grundstücke im Eigentum von Privathaushalten. Siehe Ausrichtung aktienkursbestimmte, Gebrauchsvermögen, Überschusseinheiten, Verschuldungsquote, private, Wohneigentum, Wohnraum, selbstgenutzter Vermögen, Vermögenswert. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom Januar 2008, S. 37 ff. (Berechnung des Baulandvermögens; S. 38: Baulandvermögen der Privathaushalte in der Übersicht; S. 44: die auf den Grundstücken errichteten Bauten übersteigen den Bodenpreis um etwa das Dreifache).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z