Lexikon

Basiseffekt (base effect)

Der Einfluss ungewöhnlicher (monatlicher) Veränderungen des Preisindex der Lebenshaltung gesamthaft oder einzelner Teilindizes auf die jährlich gemessene Inflationsrate

Der Einfluss ungewöhnlicher (monatlicher) Veränderungen des Preisindex der Lebenshaltung gesamthaft oder einzelner Teilindizes auf die jährlich gemessene Inflationsrate. Siehe Kerninflation. Vgl. zur mathematischen Berechnung und genaueren Definition Monatsbericht der EZB vom Januar 2005, S. 32 ff., Monatsbericht der EZB vom Januar 2007, S. 36 ff. (ausführliche Erörterung; Übersichten; S. 38: wichtige Aussagen zur Nachwirkung von Basiseffekten bzw. deren Einfluss auf die kommende Preisentwicklung), Monatsbericht der EZB vom Januar 2008, S. 43 f. (Grundsätzliches; Aufschlüsselung einzelner Basiseffekte; Übersichten).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z