Lexikon

Bardevisen (foreign cash)

Ausländische Zahlungsmittel in Form von Münzen und Papiergeld (jedoch nicht auch irgendwelche Forderungen; also auch keine Sichtguthaben bei Banken, Schecks, Überweisungen und Wechsel) im Besitz einer heimischen Wirtschaftseinheit

Ausländische Zahlungsmittel in Form von Münzen und Papiergeld (jedoch nicht auch irgendwelche Forderungen; also auch keine Sichtguthaben bei Banken, Schecks, Überweisungen und Wechsel) im Besitz einer heimischen Wirtschaftseinheit. -Ende 2007 war der Besitz von Bardevisen in 86 Ländern der Welt verboten. Siehe Devisenvergehen, Devisen-Zwangswirtschaft.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z