Lexikon

Banknoten-Management (banknote management)

Das Bemühen einer Zentralbank, fälschungssichere Banknoten in ausreichendem Masse innert eines Währungsgebietes für alle Bedürfnisse des Publikums zur Verfügung zu stellen

Das Bemühen einer Zentralbank, fälschungssichere Banknoten in ausreichendem Masse innert eines Währungsgebietes für alle Bedürfnisse des Publikums zur Verfügung zu stellen. Siehe Bargeldbearbeiter, Fälschungssicherung, Fenstergeld, Umlaufsfähigkeit. Vgl. Monatsbericht der EZB vom Juli 2003, S. 57 ff. (hinsichtlich des Euro-Währungsgebietes), Monatsbericht der EZB vom Oktober 2007, S. 111 ff. (allgemeine Probleme; zweite Serie der Eurobanknoten).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z