Lexikon

Bankengeldmarkt auch Nostrogeldmarkt (interbank market)

Handel in Zentralbankgeld innert der Geschäftsbanken

Handel in Zentralbankgeld innert der Geschäftsbanken. In Deutschland bestehen rund ein Drittel der Ausleihungen der Banken aus Krediten an andere Institute.-Kreditrisiken aus Interbankbeziehungen sind ein Kanal, der sehr rasch zu Übertragungs-Effekten zwischen Instituten (sogar weltweit!) führen kann. Siehe EURIBOR, Geldmarkt-Operationen, Geldmarkt-Segmente, In- terbanken-Geldmarkt, LIBOR, Subprime-Krise.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z