Lexikon

Baisse, zyklische (cyclical slump)

Etwa 2000 aufgekommene Bezeichnung für die Tatsache, dass sich bei Banken in Branchenkrisen uneinbringliche Forderungen (bad debts) häufen bzw

Etwa 2000 aufgekommene Bezeichnung für die Tatsache, dass sich bei Banken in Branchenkrisen uneinbringliche Forderungen (bad debts) häufen bzw. bei starkem Fallen der Aktienkurse oder der Immobilienpreise die Kreditsicherheiten an Wert verlieren, worauf sofort die Banken mit starker Zurückhaltung bei der Kreditvergabe reagieren, was unter Umständen eine allgemeine Krise einleiten kann. Siehe Aktienblase, Akzelerator, finanzieller, Blase, spekulative, Boom-Bust- Zyklus, Hausse, zyklische, Immobilienblase, Kreditbeschränkungs-Karussell, Leerverkaufs- Verbot, Mortgage Equity Withdrawal, Nullzinsen, Rally, Sell outSell Out, Spekulationsblase, Subprime-Krise, Vermögensblase, Wert, zyklischer.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z