Lexikon

Baisse-Spreizung (bear put spread)

An Warenbörsen der Kauf einer Put-Option mit hohem Basispreis bei gleichzeitigem Verkauf einer Put-Option mit niedrigerem Basispreis

An Warenbörsen der Kauf einer Put-Option mit hohem Basispreis bei gleichzeitigem Verkauf einer Put-Option mit niedrigerem Basispreis. Der Marktteilnehmer erwartet hier sinkende Preise für das dem Kontrakt zugrundeliegende Produkt. Siehe Commodity Fund, Hausse-Spreizung, Option, Rohstoff-Terminvertrag, Spekulation, Time-Spread. Balance of Payments Manual: Für die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, die Zahlungsbilanzstatistik und die Statistik der Zentralbanken grundlegendes Regelwerk, vom Internationalen Währungsfonds eingeführt. Siehe Zahlungsbilanz.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe B


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z