Lexikon

Aufschub-Frist (teaser rate)

Eine Bank räumt dem Schuldner vertraglich ein, mit der Bedienung des Darlehns erst nach einiger Zeit zu beginnen; es werden also zunächst keine Abzahlungen und Zinsen fällig

Eine Bank räumt dem Schuldner vertraglich ein, mit der Bedienung des Darlehns erst nach einiger Zeit zu beginnen; es werden also zunächst keine Abzahlungen und Zinsen fällig. Einem Schuldner wird zugestanden, jetzt fällige Zahlungen zu einem späteren Zeitpunkt zu leisten. Siehe Amortisation, negative, Beleihungswert, Erstraten-Verzugsklausel, Immobilienpreise, Subprime-Krise, Zinsstundung, Zwei-Achtundzwanzig-Kredit.

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe A


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z