10.07.2012 - 19:10 Uhr

Marktbericht Öl: Norwegens Regierung verhindert Streikeskalation

New York/ London 10.07.2012 (www.emfis.com) Die Notierung von Crude Öl fällt heute leicht. In Norwegen soll die Ölproduktion in den nächsten Tagen wieder aufgenommen werden.Die Preise für Crude Öl zeigen sich knapp im Minus. Die norwegische Volksvertretung hat sich in den Streit der lokalen ölfördernden Industrie mit den Arbeitern auf den Plattformen Offshore eingeschaltet. Als Kompromißlösung werden beide Seiten den Vorschlag eines Arbeitsschiedsgerichts annehmen. Somit kommt es nicht zum

New York/ London 10.07.2012 (www.emfis.com) Die Notierung von Crude Öl fällt heute leicht. In Norwegen soll die Ölproduktion in den nächsten Tagen wieder aufgenommen werden.

Die Preise für Crude Öl zeigen sich knapp im Minus. Die norwegische Volksvertretung hat sich in den Streit der lokalen ölfördernden Industrie mit den Arbeitern auf den Plattformen Offshore eingeschaltet. Als Kompromißlösung werden beide Seiten den Vorschlag eines Arbeitsschiedsgerichts annehmen. Somit kommt es nicht zum befürchteten totalen Produktionsausfall bei Öl in dem skandinavischen Land. Die Arbeiter auf den Ölplattformen möchten vor allem eine Regelung durchsetzen, nach der sie drei Jahre früher mit voller Rente in Ruhestand gehen könnten. Norwegen ist immerhin der weltweit fünftgrößte Produzent des schwarzen Goldes.

Aktuelle Notierung und Veränderungen

Crude Öl notiert in New York aktuell bei 85,26 USD pro Barrel. Dies sind - 0,73 USD oder - 0,85 %. 

Metatrader 4 - direktbroker.de
TOP