15.06.2012 - 18:26 Uhr

Fußball-EM: Schiedsrichter unterbricht Partie Ukraine - Frankreich

Bei der Fußball-Europameisterschaft hat der Schiedsrichter die Partie zwischen Co-Gastgeber Ukraine und Frankreich in der Gruppe D wegen heftigen Regenfällen unterbrochen.

Der Unparteiische aus den Niederlanden, Björn Kuipers, pfiff das Spiel nach nur 4:17 Minuten in der Donbass-Arena in Donezk ab. Die beiden Mannschaften wurden zunächst in die Kabinen geschickt. Zuvor floh bereits ein Großteil der Zuschauer vor dem wolkenbruchartigen Regen. Wann das Spiel fortgesetzt wird ist derzeit noch offen. "Der Schiedsrichter wartet nun ab, der Wetterdienst wird angerufen, wieviel Regen noch kommt. Es wird mindestens eine halbe Stunde gewartet. Wenn wirklich abgebrochen wird, müsste auf jeden Fall am nächsten Tag gespielt werden", sagte der frühere FIFA-Schiedsrichter Urs Meier im ZDF.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Metatrader 4 - direktbroker.de
TOP