Lexikon

Spread-Trading mit Aktien CFDs

Spread-Trading bedeutet, die Wette auf die Kursentwicklung zwischen zwei Wertpapieren. Im folgenden Beispiel handelt es sich um CFDs auf Aktien, da diese für das Spread-Trading aufgrund der Vielfalt, der günstigen Sollzinsen und der hohen Liquidität besonders geeignet sind.

Beim Spread-Trading (hier beispielhaft mit Aktien CFDs) wird das systematische Risiko (auch Marktrisiko genannt) nahezu eliminiert. Bei den klassischen Portfoliotheorien ist dies nicht einmal durch eine optimale Diversifizierung möglich. In der Praxis geschieht dies beim Spread-Trading, durch die hohe Korrelation der beiden Aktien, die das sogenannte Pärchen bilden. In dem man eine Aktie „short“ geht und die andere Aktie long geht, ist das Marktniveau insgesamt, also der absolute Stand des DAX Index, nahezu egal. Der DAX kann 1.000 Punkte steigen oder fallen. Im Idealfall hat dies keinen Einfluss auf die Entwicklung des Spreads. Worauf es beim Spread Trading ausschließlich ankommt ist, dass die Erwartung in Bezug auf die beiden Aktien zutrifft. Also ganz so, wie beim „normalen“ Trading mit Aktien oder CFDs!

Das Risiko, dass sich einzelne Aktien (oder Aktien CFDs) nicht so wie erwartet entwickeln, also das unsystematische Risiko, bleibt erhalten. Ohne dieses Risiko ergäbe sich ja schließlich auch keine Chance.

Gerade in Marktphasen, in den die Märkte aufgrund politischer Ereignisse oder durch Krisen besonders stark auf Nachrichten reagieren und damit unberechenbar sind, zeigen sich die Vorteile des Spread-Tradings. Chancen und Risiken resultieren fast ausschließlich aus der Entwicklung der im Spread enthaltenen Aktien. In sehr schnellen Marktphasen kann es hier zwar zu Verwerfungen kommen, diese werden aber in der Regel vom Markt auch schnell wieder ausgeglichen. Stopps sollten bei Spread-Trading so weit entfernt vom Aktienkurs gelegt werden, dass sie auch durch große Marktbewegungen nicht ausgelöst werden. Sie dienen ausschließlich als Schutz vor extremen Kursbewegungen, welche beispielsweise durch Übernahmen oder Konkurse entstehen können.

Spread-Trading mit Aktien CFDs können bei jedem CFD Broker gemacht werden. Eine Beratung für die Auswahl der Wertpapiere und konkrete Handelsvorschläge erhalten Sie von www.trading-house.net. Zum Thema Spread-Trading mit Aktien CFDs erfahren Sie auch mehr im kostenlosen Börsenseminar. Hier können Sie sich zum kostenlosen Börsenseminar anmelden.

Buchstabe S


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

TOP