Lexikon

Anleihe, strukturierte (structured bond)

Allgemein ein festverzinsliches Wertpapier, das besondere Zusatzvereinbarungen zwischen dem Emittenten und dem Erwerber einschliesst; Beispiele sind Aktienanleihen oder Credit Linked Notes

Allgemein ein festverzinsliches Wertpapier, das besondere Zusatzvereinbarungen zwischen dem Emittenten und dem Erwerber einschliesst; Beispiele sind Aktienanleihen oder Credit Linked Notes. Im Rahmen von Leveraged Buy-outs werden von CLO-Fonds auch besondere, auf das Finanzierungsgefüge der jeweiligen Transaktion zugeschnittene Anleihen begeben, oft auch mit hohem Risikogehalt. Vgl. Monatsbericht der Deutschen Bundesbank vom April 2007, S. 16 f. (Finanzierungsgefüge eines typischen Leveraged Buy-out).

© Universitätsprofessor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen

Buchstabe A


Alle Begriffe von A bis Z:  | A  | B  | C  | D  | E  | F  | G  | H  | I  | J  | K  | L  | M  | N  | O  | P  | Q  | R  | S  | T  | U  | V  | W  | X  | Y  | Z

TOP